Pressestimmen


"Mona Harry sprudelt. Aus ihr fließen die Worte nur so heraus. Sie überschlagen sich fast. Und doch will und muss jedes einzelne gehört werden. Denn das, was Mona sagt, ist schön. Nicht, weil es besonders nett ist (aber auch). Nicht, weil es besonders schlau ist (aber auch). Das Zuhören lohnt sich vor allem, weil das, was Mona sagt, ein Kunstwerk ist."

Abendblatt


"Vor allem aber traut sie sich, im bayrischen Deggendorf ausgiebig auf den Süden zu schimpfen. Das macht sie so charmant und wortgewandt, dass sogar die Bayern lachen müssen".
Die Welt

 

"Vor ihrem Auftritt entschuldigt sich die Künstlerin bei ihrem Publikum für das, was sie gleich sagen wird. Denn unter den Zuschauern sind fast nur Menschen aus Bayern."

Lübecker Nachrichten

"Autobiografische Züge sind bei ihr unverkennbar, Wortwitz und pointierte Vortragsweise bemerkenswert, wenn sie schelmisch deklamiert..."

SHZ